Cevi Tag 2019

Am 14. September war der nationale CEVI-Tag. Alles drehte sich um die grosse CEVI-Fahne, die bedauerlicherweise kurz nach Programmbeginn gestohlen wurde. Ab jetzt gab es nur noch ein Ziel: Die Fahne zurückerobern!

Der Dieb verhielt sich relativ ungeschicklich und verlor auf seiner Flucht für uns essentielle Hinweise. Diese führten uns zu nahegelegenen Dorfbewohnern, die ebenfalls schon einmal vom Dieb bestohlen wurden. Auch bei ihnen verlor er einige Hinweise. Doch die Dorfbewohner wollten uns diese nicht einfach so aushändigen, wir mussten unser Können in unterschiedlichen, typischen CEVI-Spielen beweisen.

Dies gelang uns glücklicherweise und so konnten wir alle Hinweise zusammenfügen. Schlussendlich ergab sich ein Standort auf einer Landkarte von Derendingen. Wir begaben uns dorthin und fanden den verlassenen Unterschlupf des Diebes vor, ebenso wie unsere heissbegehrte Fahne. Auch das Hab und Gut der Dorfbewohner konnten wir zurückgeben, und diese waren dermassen begeistert, dass sie den Kindern einen Teil davon schenkten.

Nach einem stärkenden z’Vieri und interessanten Gesprächen begaben wir uns auch schon wieder zum Gemeindeplatz zurück, wo wir den Eltern stolz die Fahne präsentieren konnten.

Search