Freitag, 19.10.2018

HELA 2018 | HOTEL SURPRISE – DAS SPIEL GEGEN DIE ZEIT | 13. – 20. Oktober 2018

Als zu früher Stunde die Musik ertönte, ahnte noch niemand, dass es schon bald richtig turbulent wird. Denn als sich alle auf das Morgen-Fit vorbereiteten, begann der Countdown erneut zu laufen. Allen war sofort klar, dass diese Challenge schnell beendet werden muss, damit das Lager nicht bereits einen Tag früher zu Ende ist. Aus diesem Grund waren alle bereits früh am Morgen voll motiviert. Rund ums Hotel versteckten sich verschiedene Posten, bei welchen die Kinder Fragen zur erlebten Woche beantworten mussten. Alle Antworten zusammen ergaben das Lösungswort, mit welchem der Countdown gestoppt werden konnte. Auf der Uhr verblieben nur noch knapp vier Minuten. Mit der Hoffnung, dass der Countdown heute nicht noch ein zweites Mal startet, freuten wir uns auf den letzten Tag.

Am Morgen stand die Jungschar im Mittelpunkt. So wurde einiges zur Geschichte der Cevi erlernt und dazu wurden echte Jungschi-Spiele gespielt. Alle Kinder, welche zum ersten Mal beim Cevi mit dabei waren, hatten so die Möglichkeit einen Eindruck zu erhalten, was wir an einem Jungschar-Nachmittag unternehmen. Mit viel Freude und Engagement nahmen alle am Programm teil.

Am Nachmittag stand ein spezielles Sportturnier auf dem Programm. Wiederum bei strahlendem Sonnenschein konnten sich die Kinder zum einen in traditionellen Spielsportarten messen und zum anderen konnten sie sich in kleinen Aufgaben duellieren. Zum Beispiel mussten sie sich einen Parcours einprägen und diesen dann anschliessend möglichst schnell mit blinden Augen ablaufen. Nach dem Sport begann die grosse Vorbereitung für den Abend. Alle Kinder zogen die schönsten Kleider an, stylten ihre Haare und machten sich bereit für das Gala-Dinner.

Für den grossen Abschluss der Lagerwoche bereitete die Hotelcrew ein spezielles Nachtessen vor. Bei wunderschönem Ambiente mit einem eigenen Pianisten und Kerzenlicht wurden die Kinder von der Crew am Tisch bedient. Die Küchencrew zauberte ein äusserst leckeres 4-Gang-Menü auf den Tisch. Die meisten Knaben durften das Essen in der Begleitung eines Mädchens geniessen. Nach dem Gala-Dinner wurde noch das langersehnte „Bäsenhockey“ gespielt. Zum Abschluss öffnete die hausinterne Disco, um dem Lager einen würdigen Abschluss zu geben.

Müde aber überglücklich und mit tausenden schönen Erinnerungen liessen sich die Kinder ins Bett fallen und freuen sich nun wieder nach Hause zurückzukommen. Die Woche im Hotel Surprise war ein voller Erfolg und wird wohl noch lange in den Köpfen der Teilnehmer/innen weilen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Teilnehmern/innen für eine unvergessliche Woche bedanken. Ein riesengrosses Dankeschön geht an alle Crewmitglieder, welche sich mit viel Leidenschaft und unermüdlichen Einsatz für das Wohl aller Gäste eingesetzt haben. Ein riesengrosses Merci geht auch an die Küchencrew, welche uns täglich mit feinstem Essen verwöhnt hat. Zum Schluss möchten wir uns bei allen Eltern bedanken, welche uns ihr Vertrauen entgegenbrachten. Wir sind stolz, was wir alles in einer Woche erleben durften und freuen uns morgen gesund und munter wieder auf dem Gemeindeplatz in Derendingen einzutreffen.

Die Hotel Surprise Crew

Andri, Anika, Anna, Benjamin, Dominik, Dominique, Iris, Joshua, Laura, Luna, Manuel, Marco, Marina, Matthias, Maya, Mirjam, Nils, Pascal, Samuel, Sandra, Tim und Valentina

« 1 of 2 »